Innovative Diät Kuchen Rezepte – Abnehmen und genießen

Gute Neuigkeiten für alle, die Abnehmen, aber nicht auf Kuchen verzichten wollen: Es ist ganz einfach nicht nötig. Denn egal, welche Diät man macht, es gibt sicher zahlreiche Diät Kuchen Rezepte, die zu der Diät passen. Abnehmen und dabei leckeren Diätkuchen essen war also noch nie so einfach wie heute.

Diätkuchen für DiabetikerGanz egal, ob man Veganer ist, auf Gluten verzichten will oder muss, unter Diabetes leidet oder einfach nur schlanker werden will. Den richtigen Diätkuchen gibt es sicher. Ein Diät Kuchen Rezept für einen Käsekuchen ohne Zucker und einen Diät Kuchen ohne Mehl und Zucker und weitere Diätkuchen finden Sie hier. Mehr Gesundheitstipps finden Sie z.B. bei uns auf der Startseite.

Käsekuchen für Diabetiker

Klar: Als Diabetiker muss man darauf achten, wie viel Zucker man zu sich nimmt. Doch das heißt noch lange nicht, dass man auf leckeren Käsekuchen verzichten muss. Der Clou für einen Käsekuchen für Diabetiker ist es, den Zucker einfach durch Süßstoff zu ersetzen. Ein einfaches aber dennoch sehr schmackhaftes Rezept funktioniert folgendermaßen:

  • 125 g Pflanzenmargarine (weich)
  • 1/2 Päckchen Weinsteinbackpulver oder normales Backpulver
  • 50 g Weizengrieß
  • fünf mittelgroße Eier
  • eine kleine Packung Puddingpulver, Geschmack: Vanille (heißer Tipp: In dem Vanillepulver von Ruf ist kein Zucker drin)
  • eine ausgepresste Zitrone (bzw. der Saft davon)
  • Süßstoff in flüssiger Form, bitte abschmecken (kommt auf den Süßstoff an, alternativ kann auch Stevia verwendet werden)
  • ein Kilo Magerquark

So geht’s:

  • Als erstes muss man die Eier trennen. Das Eigelb in eine Schüssel geben und das Eiweiß steif schlagen
  • Den Zitronensaft bereit halten und etwas von der Schale hinzugeben (nach Geschmack)
  • Das Eigelb mit der Zitronenmischung, dem Quark und der Pflanzenmargarine mischen und schaumig
  • Die Masse mit dem Süßstoff abschmecken, bis diese angenehm ist (aufpassen, dass es nicht zu süß wird!)
  • Das steif geschlagene Eiweiß untermischen
  • In gewünschte Form geben und bei 150 Grad Celsius etwa 80 Minuten backen.

Diätkuchen ohne Mehl und Zucker

Sie möchten mehr als einen Diät Kuchen ohne Mehl oder einen Diät Kuchen ohne Zucker? Nämlich einen Kuchen, in dem keins von beidem enthalten ist? Auch hierfür gibt es das passende Diät Kuchen Rezepte. Passend zu dem Clean-Eating-Trend gibt es nämlich heutzutage zahlreiche Rezepte, die auf diese Zutaten verzichten.

Als Alternative zum herkömmlichen Zucker wird häufig von Gesundheitsgurus Kokosblütenzucker oder Apfeldicksaft verwendet. Auch Agave bietet sich an. Das folgende Rezept ist zusätzlich vegan. Der Kuchen passt zu fast allen Ernährungsformen, so zum Beispiel auch zu der super angesagten Paleo-Ernährungsform (Steinzeitdiät). Dieser Beerenkuchen kommt zum Beispiel komplett ohne Zucker-Ersatz aus, da er komplett durch Früchte gesüßt ist. Fertig ist der Diät Kuchen.

Kuchenboden für den Diät Kuchen ohne Zucker:

  • 100g Buchweizen, in gefiltertem Wasser über Nacht (mindestens 10 Stunden) eingeweicht und gut abgespült
  • 150g Datteln (am besten Medjool-Datteln), entsteint und kleingehackt
  • etwa 50g Kokos-Raspeln

Belag:

  • Etwa 250g gemischte Beeren der Saison (zum Beispiel Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren)
  • 150g Cashewnüsse, ebenfalls über Nacht eingeweicht
  • 100g Datteln ohne Steine
  • 130ml gefiltertes Wasser
  • 30g Kakaobutter, im Wasserbad geschmolzen

So wird der Diät Kuchen gemacht:

  • 1. Um den Kuchenboden herzustellen, müssen die Buchweizen-Kerne mit einem Kartoffelstampfer oder einem ähnlichen Gerät zunächst zerstampft werden. Hierfür bitte eine mittelgroße Schüssel verwenden.
  • 2. Die (Medjool)-Datteln in einem Hochleistungsmixer zerkleinern und zusamm en mit den Kokosnuss-Raspeln vermischen.
  • 3. Eine runde Form (Springform) sorgfältig mit Backpapier auslegen. Den „Teig“ fest hereindrücken.
  • 4. Als nächstes die Datteln zusammen mit den Cashew-Nüssen und der Kakaobutter in einen Mixer geben und es kurz vermischen. Die Beeren hinzugeben und alles zu einer cremigen Masse vermischen. Aufpassen, dass es dabei nicht zu warm wird (Tipp: Nur kurz, aber auf höchster Stufe mixen).
  • 5. Die Füllung auf dem Kuchenboden verteilen und den gesamten Kuchen in das Gefrierfach geben. Hier muss er etwa vier bis sechs Stunden fest werden.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Egal, ob Sie auf der Suche sind nach einem Käsekuchen für Diabetiker, einem Diät Kuchen Rezept für einen Diät Kuchen ohne Mehl oder einen Diät Kuchen ohne Zucker (oder – wie im vorherigen Abschnitt beschrieben – sogar einem Diät Kuchen ohne Mehl und Zucker), werden sie schnell sehen, dass all dies möglich ist.

Es gibt so viele Alternativen und mit ein paar einfachen Tricks können Sie Ihre Lieblingsrezepte einfach abändern. Einfach den Zucker durch Süßstoff ersetzen (für Diabetiker) oder durch Agavensirup, Kokoszucker oder Rohrzucker (wenn Sie bloß auf weißen Zucker verzichten wollen). Der Inspiration und Fantasie für Diät Kuchen Rezepte ohne Mehl und Zucker sind keine Grenzen gesetzt!

Kategorien Gesunde Ernährung

2 Kommentare

  1. Mein Mann ist Diabetiker Typ II. Deshalb haben wir dieses Rezept im Internet entdeckt und einmal ausprobiert. Ihm hat der Kuchen gut geschmeckt, allerdings finde ich die Substanz etwas zu …bröselig. Kann man etwas anders machen, damit der Kuchen fester wird, oder habe ich etwas falsch gemacht?
    Ich freue mich auf eine Antwort.
    Viele liebe Grüße
    Erika

    Antwort
    • Gesundheitsrat

      Hallo Erika! Vielen Dank für dein Kommentar und deine Frage. Du kannst versuchen die Backzeit zu verringern und bereits nach der Hälfte der Zeit mit einer Gabel schauen, wie die Konsistenz des Kuchens aussieht. Wenn sie deiner Meinung nach in Ordnung ist, kannst du den Kuchen herausnehmen. Wenn du meinst sie sollte etwas fester sein, dann einfach weiter backen und von Zeit zu Zeit erneut prüfen bis die Konsistenz gut genug ist. Somit kann man einen zu trockenen/bröseligen Kuchen vermeiden.

      Antwort

Lass eine Antwort da

Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.

*